Aktuelles

Raus in die Natur

  • Veröffentlicht am: 10. November 2022 |

Geld macht nicht die Welt und die Natur bietet Ruhe. Deswegen muss manchmal gar nicht weit gefahren und viel Geld ausgegeben werden, um einen wunderschönen Ausflug zu unternehmen. So sind wir gemeinsam in die Zevener Geest gefahren, um dort zwischen Oste und Mehde spazieren zu gehen.

Wer hätte gedacht, dass sich solch herrliche Orte, direkt vor unserer Haustür befinden? Das Wetter war sonnig, die Blätter herbstlich bunt verfärbt und die Stimmung ausgelassen. Spätestens als wir am Ende beim Abenteuerspielplatz "Großes Holz" ankamen, wurde jedem ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und eifrig um die Wette geschaukelt.

Manchmal muss man dem inneren Kind einfach freien Lauf lassen und jeden Atemzug genießen. Wir versuchen das gute Herbstwetter noch so lange zu nutzen wie es geht, bevor wir uns mit heißen Schokoladen aufs Sofa verkrümeln.

20221015 151448  Schaukel geschnitten  20221015 152205

signal 2022 10 15 21 52 53 127 1  signal 2022 10 15 21 54 53 669  signal 2022 10 15 21 54 53 669 1